Technische Hinweise

Ich habe den kom­plet­ten Inhalt der – ent­pack­ten – Datei https://linksunten.archive.indymedia.org/linksunten-html.zip hier unbe­se­hen eingefügt[1]Ich bemü­he mich bei Gele­gen­heit, noch die „media“-Datei nach­zu­lie­fern; aber ein 90 GB-Upload, ist schon ein gewis­ses Gedulds­spiel…, aber

  • über die sta­ti­schen .html-Sei­ten, die in dem .zip-Archiv sind, eine mit Wor­d­Press erstell­te Ebe­ne gelegt,

weil ich auf der Start­sei­te zumin­dest anhand von ein paar Bei­spie­len, die klas­si­sche links­un­ten-Mög­lich­keit, durch die Arti­kel-Anfän­ge zu scrol­len und ein mehr­spal­ti­ges Design wie­der­her­stel­len woll­te. (Es ist aber auch mög­lich, direkt zur Start­sei­te der hie­si­gen Kopie von linksunten.archive.indymedia.org zu sprin­gen.)

Ger­ne wür­de ich das ursprüng­li­che Design noch viel stär­ker wie­der­her­stel­len[2]Abwei­chend von der Pla­zie­rung im his­to­ri­schen Design und auch abwei­chend von der Pla­zie­rung bei https://linksunten.archive.indymedia.org habe ich aller­dings die bei­den Account-Lis­ten – alpha­be­tisch und nach ID-Num­mern – (die einen Teil der links­un­ten-AutorIn­nen auf­lis­ten) als Sub­me­nü unter­halb von „Über links­un­ten“ (his­to­risch: „Über uns“) pla­ziert. Außer­dem ist dort – als drit­ter Sub­me­nü­punkt – eine ver­link­te Lis­te der Tex­te des IMC links­un­ten, das linksunten.indymedia her­aus­gab („IMC“ steht für „Inde­pen­dent Media Cent­re“), ein­ge­fügt. Die­se Lis­ten (Über­schrif­ten der IMC-Tex­te und AutorIn­nen-Namen) wer­den also von der Wor­d­Press-Suche erfaßt.
Alle drei Sub­me­nüs sind auch im sind auch im Side­bar-Wid­get „AutorIn­nen“ ent­hal­ten.
und alle Arti­kel in Wor­d­Press impor­tie­ren, damit sie von der Suche-Funk­ti­on auf die­ser Sei­te erfaßt wer­den. – Aber um das mit für mich ver­tret­ba­ren Zeit­auf­wand – d.h.: auto­ma­ti­siert – zu machen, feh­len mir die nöti­gen tech­ni­schen Kennt­nis­se.

Ich habe jetzt nur

  • die – zu den jeweils genann­ten Tex­ten ver­lin­ken­den – Monats-Lis­ten jener Arti­kel, die im Jah­re 2009 sowie von Janu­ar 2015 bis zum 25. August 2017 in der Mit­tel­spal­te pla­ziert waren[3]Ich wer­de die Lis­ten für die Jah­re 2010 bis 2014 so schnell wie mög­lich ergän­zen.,
  • wohl den Text vom Mor­gen des 25.08.2017, der vie­len Medi­en als screen shot des ver­bo­te­nen Medi­ums diente[4]Allerdings wei­chen die auf den screen shots zu sehen­de Uhr­zeit­an­ga­be und die Uhr­zeit­an­ga­be bei https://linksunten.archive.indymedia.org/node/221554/index.html um ein paar Minu­ten von­ein­an­der ab; außer­dem ist in dem Archiv – anders als auf den screen shots kei­ne „ver­faßt von:“-Angabe.,

und

in Wor­d­Press voll­stän­dig impor­tiert. Das heißt: Die­se Lis­ten (das Orts-Regis­ter und die Über­schrif­ten der Mit­tel­spal­ten-Arti­kel) sind mit der Wor­d­Press-Suche hier im Blog durch­such­bar – und die dor­ti­gen Links füh­ren dann auch zu den besag­ten sta­ti­schen .html-Sei­ten, die außer­halb von Wor­d­Press lie­gen und daher – anders als die Lis­ten – lei­der von der Wor­d­Press-Suche nicht erfaßt sind.

Ein Nach­teil hat das Impor­tie­ren in Wor­d­Press im übri­gen: Die his­to­ri­schen URL der alten links­un­ten-Arti­kel schei­nen sich nicht oder nur mit Mühe so genau immi­tie­ren zu las­sen, wie dies den­je­ni­gen gelun­gen ist, die das links­un­ten-Archiv online gestellt haben.

Was die sta­ti­schen .html-Sei­ten anbe­langt, so erge­ben sich fol­gen­de Äqui­va­len­zen (es möge gestat­tet sein, daß ich einen mei­ner eige­nen Arti­kel als Bei­spiel neh­me:

Auch hier wird es – aus dem am Ende des Edi­to­ri­als genann­ten Grund:

„Die­se Ent­schei­dung und Arbeit[, die Platt­form auch wie­der mit neu­en Arti­keln in Betrieb zu neh­men], kann selbst­ver­ständ­lich nicht die einer ein­zel­nen Per­son sein“.

- kei­ne Mög­lich­keit zum Pos­ten neu­er Bei­trä­ge und neu­er Kom­men­ta­re zu den alten Arti­keln geben. Ich las­se aber pro­be­wei­se die Kom­men­tar-Funk­ti­on für das Edi­to­ri­al und für die hie­si­gen „tech­ni­schen Hin­wei­se“ offen – mal sehen, wie es lau­fen wird…

Fußnoten   [ + ]

1. Ich bemü­he mich bei Gele­gen­heit, noch die „media“-Datei nach­zu­lie­fern; aber ein 90 GB-Upload, ist schon ein gewis­ses Gedulds­spiel…
2. Abwei­chend von der Pla­zie­rung im his­to­ri­schen Design und auch abwei­chend von der Pla­zie­rung bei https://linksunten.archive.indymedia.org habe ich aller­dings die bei­den Account-Lis­ten – alpha­be­tisch und nach ID-Num­mern – (die einen Teil der links­un­ten-AutorIn­nen auf­lis­ten) als Sub­me­nü unter­halb von „Über links­un­ten“ (his­to­risch: „Über uns“) pla­ziert. Außer­dem ist dort – als drit­ter Sub­me­nü­punkt – eine ver­link­te Lis­te der Tex­te des IMC links­un­ten, das linksunten.indymedia her­aus­gab („IMC“ steht für „Inde­pen­dent Media Cent­re“), ein­ge­fügt. Die­se Lis­ten (Über­schrif­ten der IMC-Tex­te und AutorIn­nen-Namen) wer­den also von der Wor­d­Press-Suche erfaßt.
Alle drei Sub­me­nüs sind auch im sind auch im Side­bar-Wid­get „AutorIn­nen“ ent­hal­ten.
3. Ich wer­de die Lis­ten für die Jah­re 2010 bis 2014 so schnell wie mög­lich ergän­zen.
4. Allerdings wei­chen die auf den screen shots zu sehen­de Uhr­zeit­an­ga­be und die Uhr­zeit­an­ga­be bei https://linksunten.archive.indymedia.org/node/221554/index.html um ein paar Minu­ten von­ein­an­der ab; außer­dem ist in dem Archiv – anders als auf den screen shots kei­ne „ver­faßt von:“-Angabe.

8 Antworten zu Technische Hinweise

  1. DGS sagt:

    Hier kön­nen ger­ne Hin­wei­se auf etwai­ge Feh­ler / Fehl­funk­tio­nen, die besei­tigt wer­den soll­ten, oder Wün­sche gepos­tet wer­den (aber aus­schließ­lich die­se Art von Kom­men­ta­ren) – die Wün­sche bit­te nicht all­zu anspruchs­voll, da mei­ne tech­ni­schen Kennt­nis­se doch eher beschränkt sind. -

    War­um der Bereich „Kopie von linksunten.archive.indymedia.org“ ein Blau- statt Rot-Design hat, ist mir nicht klar. Falls wel­che Abhil­fe-Ideen haben, wäre ich sehr dank­bar.

  2. anonym sagt:

    Das „Blau-Design“ kommt dadurch zustan­de, dass die CSS-Datei linksunten.css nicht an der Stel­le gefun­den wird, die oben in der Datei ange­ge­ben ist.

  3. admin1809 sagt:

    Ich bemü­he mich bei Gele­gen­heit, noch die „media“-Datei nach­zu­lie­fern; aber ein 90 GB-Upload, ist schon ein gewis­ses Gedulds­spiel…

    Jetzt steht auch die linksunten-media.zip zum Down­load berei­tet, und die ent­pack­ten Bil­der wer­den in den Arti­keln ange­zeigt.

    PS.:

    Damit die Bil­der ange­zeigt wer­den, muß­te ich im übri­gen anders ver­fah­ren, als in der READ­ME-Datei der­je­ni­gen, die die .zip-Datei­en erstellt hat­ten, steht:

    • In der READ­ME-Datei steht: „Ent­pa­cke die zip-Datei­en [Plu­ral] im glei­chen Ord­ner!“
    • Bei mir funk­tio­nier­te es in die­se Wei­se nicht.
    • Ich muß­te viel­mehr wie folgt vor­ge­hen: Schon mit dem Ent­pa­cken der html-zip-Datei war ein Ord­ner „Sys­tem“ erzeugt wor­den. In die­sen (also eine ‚Ebe­ne tie­fer‘ als ange­ge­ben) muß­te ich die ent­pack­te media-zip (das ist ein Ord­ner namens „media“, in dem wie­der­um Ord­ner „audio“, „doc“ und „image“ lie­gen) schie­ben. – Schließ­lich muß­te ich noch den Ord­ner „media“ in „files“ sowie „image“ in „images“ umbe­nen­nen, damit die Bil­der in den Arti­keln ange­zeigt wer­den.
  4. admin1809 sagt:

    Ich habe jetzt nur die – zu den jeweils genann­ten Tex­ten ver­lin­ken­den – Monats-Lis­ten jener Arti­kel, die im Jah­re 2009 sowie von Janu­ar 2015 bis zum 25. August 2017 in der Mit­tel­spal­te pla­ziert waren

    Ich kam jetzt end­lich dazu, die Monats­lis­ten für Janu­ar 2010 bis Dezem­ber 2014 zu ergän­zen.

Schreiben Sie einen Kommentar